Direkt bestellen!
Dingholzer Hofkiosk
Quern-Dingholz 1
24972 Steinbergkirche
04632 - 7679 E-Mail senden Kontaktformular

Wissenswertes zur Kartoffel

Die Kartoffel – eine tolle Knolle

Die Kartoffel gilt als eines der gesündesten Nahrungsmittel. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt reichlich davon zu essen.

Denn der Fettgehalt ist sehr gering und gleichzeitig sind hochwertiges pflanzliches Eiweiß, wichtige Kohlenhydrate, Mineralstoffe, Spurenelemente und reichlich Vitamine A, B1, B2 und C enthalten.

Neben diesen für die Gesundheit unerlässlichen Inhaltsstoffen sorgen Ballaststoffe für einen gesunden Stoffwechsel.

Der Kaloriengehalt der Kartoffel beträgt auf 100g nur 68 Kalorien (285 Joule). Das ist etwa ein Drittel weniger als bei der gleichen Menge Reis oder Nudeln.

Auch für die Zahnpflege sind Kartoffeln von Bedeutung. Das in der Kartoffelschale enthaltene Mineral Fluor erhöht die Widerstandskraft der Zähne. Calcium und Phosphor sichern die Zahngesundheit.

Um diese wichtigen Nährstoffe beim Verzehr zu erhalten, wird empfohlen die Kartoffel mit der Schale zu kochen und dann erst zu pellen.

Unter Lichteinwirkung bilden Kartoffeln Solanin. Dies ist eine schwach giftige chemische Verbindung (Glykoalkaloide), die in großen Mengen im menschlichen Organismus toxisch wirken kann.
Vergiftungserscheinungen treten allerdings erst bei einer Dosis von 200mg auf. Um diesen Wert zu erreichen, müssten Sie 2,8kg rohe und ungeschälte Kartoffeln in einer Mahlzeit zu sich nehmen.

Durch die Zubereitung wird der Solaningehalt weiter reduziert. Somit sind alle derzeit am Markt erhältlichen gängigen Kartoffelsorten gesundheitlich unbedenklich.

Dennoch sollten Sie grüne Stellen großflächig wegschneiden und nicht essen.
Mehr zum Thema ... Handelsklassen Aufbau der Kartoffel Vom Saatgut zur Kartoffel Daten und Fakten Weitere Links zum Thema ... Internetseite deutsche Gesellschaft für Ernährung Internetseite aid Infodienst Rezepte mit Kartoffeln Mehr Wissenswertes ... Wissenwertes zum Ei