Direkt bestellen!
Dingholzer Hofkiosk
Quern-Dingholz 1
24972 Steinbergkirche
04632 - 7679 E-Mail senden Kontaktformular

Kartoffelanbau -
von der Saat bis zur Ernte

Im Frühjahr, wenn der Winter sich legt und die Sonne am Himmel immer höher steht, beginnt das Auspflanzen der Kartoffelknollen.

Das verwendete Saatgut stammt dabei aus unseren eigenen Beständen und wird nach Bedarf durch weitere zertifizierte Sorten ergänzt.

Die Frühkartoffeln werden in den letzten Winterwochen vorgekeimt, um dann von Hand in den Boden gesetzt zu werden. Dieses Verfahren hat sich bewährt, denn der Keimling der Kartoffelknolle wird dabei nicht beschädigt.

Damit die Wärme der ersten Sonnenstrahlen den Boden schnell erwärmen kann, wird ein Vlies über das Feld gelegt.

Die späten Kartoffelsorten, die zur Einlagerung im Herbst geeignet sind, werden wenig später im April in den Boden gesetzt.
Um eine optimale Nährstoffversorgung der Kartoffeln zu gewährleisten ist die Nährstoffuntersuchung von Bodenproben im Labor unabdingbar.

Hierüber lässt sich der genaue Nährstoffbedarf ermitteln und die Umwelt wird nachhaltig geschützt.
Mehr zum Thema ... Kartoffelernte, Lagerung und Keimbehandlung Kartoffelgebinde Weitere Produkte im Hofladen ... Frische Eier Saisonales Obst und Gemüse Honig