Direkt bestellen!
Dingholzer Hofkiosk
Quern-Dingholz 1
24972 Steinbergkirche
04632 - 7679 E-Mail senden Kontaktformular

Wissenswertes zum Hühnerei

Daten und Fakten – die Geflügelbranche

In Deutschland leben fast 40 Mio. Legehennen, halb so viele Tiere wie Einwohner. Die Legehennen sind in Deutschland auf 1.200 Betriebe verteilt.

Eine Henne legt in einem Jahr fast 300 Eier. Somit erzeugen Deutschlands Legehennenhalter gut 10 Mrd. Eier im Jahr.

Damit sind aber nur ungefähr 70% des Eierbedarfs in Deutschland gedeckt.

Um den Bedarf an Eiern in Deutschland zu decken werden noch weitere 5 Mrd. Eier importiert.

Eine Person verzehrt im Durchschnitt pro Jahr 210 Eier.

64% der deutschen Eier werden in Bodenhaltung erzeugt, 24% in Freilandhaltung, 9% in Biohaltung und nur 3% in Kleingruppenhaltung.

Bei dem Hühnerei wird zwischen Schalenei und Industrieei unterschieden. Jeweils in etwa zur Hälfte wird es am Markt nachgefragt.
Das Schalenei kennen Sie vom eigenen Einkauf aus dem Supermarkt, das Industrieei wird für Nudeln, Backwaren und andere Ei enthaltende Lebensmittel verwendet.

Ein kleiner Anteil der Eier wird für den Non-Food-Bereich verwendet, z.B. für Kosmetik oder Haarwaschmittel.
Mehr zum Thema ... Hühnerhaltung – ein kleiner Überblick Erzeugercode und Handelsklassen Eiaufbau und Entstehung Weitere Links zum Thema ... Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V. Mehr Wissenswertes ... Wissenwertes zur Kartoffel